Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Spendenaufruf

Sprengelkiezfonds 2019

 Wir sammeln Gelder für
(gemeinnützige) Aktionen für und im Kiez.

Es sind bis zum 10. Juli 2019, 1200,00€  an Spenden gesammelt worden, ein Dankeschön an die Spender. 

 

 

 

Runder Tisch Sprengelkiez

Aus dem Kiez,
mit dem Kiez,
für den Kiez

 

 

Runder Tisch Sprengelkiez

- für alle, denen der Sprengelkiez besonders am Herzen liegt.

Ansprechperson: Siemen Dallmann

Im Sprengelkiez gibt es ein breit getragenes bürgerschaftliches Engagement. Der „Runde Tisch Sprengelkiez“ ist ein Ausdruck davon. Er hat sich im Januar 2015 gebildet, um die Kultur der Zusammenarbeit im Kiez weiter zu entwickeln und um Rahmenbedingungen für das Zusammenwirken für die Zeit nach dem Quartiersmanagement mit zu gestalten.

Weitere Informationen gibt es beim Ansprechpartner des Runden Tisches
Siemen Dallmann unter info@runder-tisch-sprengelkiez.de.
Alle Interessierten sind zur Teilnahme und Beteiligung eingeladen!

 

Der Runde Tisch Sprengelkiez trifft sich in der Regel jeden dritten Mittwoch im Monat von 18:30 bis 20:30 Uhr im Veranstaltungsraum im 2. OG des Quergebäudes im SprengelHaus.

 

Sommerpause

Da die Veranstaltung im August mit Herrn Gothe zum Thema Wohnen auf den 06. November verschoben wurde gibt es 
Am 18. September um 18.30 Uhr  wieder ein Treffen vom Runden Tisch Sprengelkiez.
Wir  würde mich sehr freuen wen wir dich am 18 .09. in unsere Runde begrüßen können.

 

Am 24. August machen wir unsern Kiez wieder schöner und sammeln zusammen Müll auf.
Anschließend findet noch ein gemeinsamer Ausklang bei Kaffee und Kuchen statt.
Treffpunkt ist 11.00 Uhr im Nachbarschaftsladen in der Sprengelstraße 15.

 

Alle Interessierten sind zur Teilnahme und Beteiligung eingeladen! 
Wenn Sie mitmachen und / oder regelmäßig informiert werden möchten,
so wenden Sie sich an: 
info@runder-tisch-sprengelkiez.de

 

Im Jahr 2017 , 2018 und 2019 wird der Runde Tisch Sprengelkiez aus Mitteln des Programms Förderung des Engagements in Nachbarschaften (F.E.I.N.) unterstützt.

 

 

 

 

 

 

 

Die Internetseite wird gesponsert von